Definition

de

Die Verordnung (EG) Nr. 850/2004 über persistente organische Schadstoffe (POP-Verordnung) überführt in der Europäischen Union die Beschlüsse der internationalen Stockholm-Konvention – auch POP-Konvention genannt – in europäisches Recht. (https://www.umweltbundesamt.de/service/uba-fragen/welche-chemikalienrechtlichen-vorschriften-gelten-3)

Alternative Benennungen

de
  • EG-Verordnung Nr. 850/2004
  • EU-Verordnung über persistente organische Schadstoffe
  • POP-Verordnung
  • Verordnung (EG) 850/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates über persistente organische Schadstoffe und zur Änderung der Richtlinie 79/117/EWG
  • Verordnung (EG) Nr. 850/2004 über persistente organische Schadstoffe
en
  • EU POPs regulation
  • EU Regulation on POPs