Bevorzugte Labels

Allgemeinere Begriffe

Spezifischere Begriffe

Definitionen

de

In der Kerntechnik steht der Begriff Transmutation für die von außen induzierte Umwandlung von Atomkernen in andere Elemente. Meist ist damit ein spezielles Verfahren gemeint. Es soll zukünftig zur Umwandlung langlebiger, stark toxischer Radionuklide, wie sie beim Betrieb von Kernkraftwerken entstehen, in kurzlebigere oder weniger toxische Stoffe genutzt werden (WIKIPEDIA http://de.wikipedia.org/wiki/Transmutation WWW20130128)

de

(von lateinisch transmutare = vertauschen, umwandeln). Schon im Mittelalter geläufige Bezeichnung für die Umwandlung unedler Metalle in Gold . Heute sind durch Kernreaktionen (Kernumwandlungen ) solche Elementumwandlungen möglich, wenn auch nur zu unwirtschaftlichen Bedingungen (Roempp online, Thieme Verlag )

Verwendungsangaben

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Thema der Ereignisse

Ort der Ereignisse

Quellenangaben

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
666015
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:creator
fo
dct:created
2013-01-28
de
dct:creator
fo
dct:modified
2013-01-28