Bevorzugte Labels

Spezifischere Begriffe

Definition

de

Das Konzept der Unabhängigen Wirkung wurde 1939 von Bliss eingeführt. In Abgrenzung zum Konzept der KONZENTRATIONSADDITIVITÄT beruht das Konzept der UNABHÄNGIGEN WIRKUNG auf der Vorstellung, dass die primären Interaktionen der Mischungskomponenten an unterschiedlichen Wirkorten stattfinden und die Substanzen der Mischung über unterschiedliche, voneinander unabhängige Wirkketten einen gemeinsamen Effekt auslösen.

Verwendungsangaben

Quellenangabe

de

Kombinationswirkungen von Umweltchemikalien - Zur Analyse der milieuabhängigen Mischungstoxizität von Kontaminanten mit unbekanntem Wirkungsmechanismus in umweltrelevanten Konzentrationen (Dissertation vorgelegt von Helge-Alexander Walter, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 2002)

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
663738
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:creator
foba
dct:created
2012-06-08
de
dct:creator
foba
dct:modified
2012-06-08