Bevorzugte Labels

Spezifischere Begriffe

Definitionen

de

Methode, um die Vorzüge und Nachteile einer Maßnahme für die Gesellschaft insgesamt abzuwägen. Für die ECHA (Europäische Chemikalienagentur) spielt die sozioökonomische Analyse eine zentrale Rolle bei den Zulassungs- und Beschränkungsverfahren für chemische Stoffe.

de

(1) Ein Verfahren zur Analyse aller relevanten Auswirkungen (d. h. sowohl negative als auch positive Veränderungen) eines Szenarios gegenüber einem anderen. Relevante Auswirkungen beinhalten: Gesundheits-, Umwelt-, wirtschaftliche, soziale und weiter reichende wirtschaftliche Auswirkungen.

Verwendungsangaben

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Thema der Ereignisse

Ort der Ereignisse

Quellenangabe

de

(1) Leitlinien zur sozioökonomischen Analyse, Europäische Chemikalienagentur (ECHA), 2008

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
662491
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:creator
foba
dct:created
2011-11-24
de
dct:creator
foba
dct:modified
2011-11-24