Definitionen

de

Methode, um die Vorzüge und Nachteile einer Maßnahme für die Gesellschaft insgesamt abzuwägen. Für die ECHA (Europäische Chemikalienagentur) spielt die sozioökonomische Analyse eine zentrale Rolle bei den Zulassungs- und Beschränkungsverfahren für chemische Stoffe.

de

(1) Ein Verfahren zur Analyse aller relevanten Auswirkungen (d. h. sowohl negative als auch positive Veränderungen) eines Szenarios gegenüber einem anderen. Relevante Auswirkungen beinhalten: Gesundheits-, Umwelt-, wirtschaftliche, soziale und weiter reichende wirtschaftliche Auswirkungen. (Leitlinien zur sozioökonomischen Analyse, Europäische Chemikalienagentur (ECHA), 2008)

Alternative Benennungen

de
  • SEA [Sozio-ökonomische Analyse]
  • Sozioökonomische Untersuchung
en
  • socio-economic analysis