Definition

de

Es gibt zwei Arten von Sondergebieten. Die in den Paragrafen 10,11 der Baunutzverordnung (BauNVO) festgelegten Baugebiete, die der Erholung dienen sollen und als Wochenendhausgebiet, Campingplatz oder Ferienhausgebiet bestimmt werden können. Nach Par. 1 Abs. 2 und Par. 11 BauNVO sind Sondergebiete ferner Ladengebiete, Messegelände, Hochschulgebiete, Klinikgelände und Hafengelände sowie Grundstücke für Forschungsanlagen und Kurgebiete. (Umweltbundesamt, 2008, Glossar der raumbezogenen Umweltplanung, UBA Dessau Nov. 2008 (Entw)

Alternative Benennungen

de
  • Sonderbaugebiet
  • Sondergebiet zur baulichen Nutzung

Oberbegriffe

Verwandte Begriffe