Allgemeinere Begriffe

Spezifischere Begriffe

Definition

de

Als blattschnittorientierte Speicherung wird ein Verfahren bezeichnet, dass Geometrieelemente randscharf entsprechend gegebener oder Künstlicher Kartenschnitte ablegt. Dieses Verfahren wird häufig von GIS der 1.Generation angewendet. Hier ist es üblich, das Ausgangsmaterial, nämlich existierende Pläne und Karten, 1:1 in Daten abzulegen. Dieses Verfahren birgt eine Reihe von Nachteilen: Die Datenintegrität eines blattübergreifenden Geoobjektes ist auf Grund der Künstlichen Auftrennung nur schwer zu gewährleisten. Durch diese Form der Speicherung treten zudem massive Behinderungen im Mehrbenutzerbetrieb auf, da in der Regel ein oder mehrere Kartenblätter für einen Benutzer exklusiv reserviert werden müssen.(1)

Verwendungsangaben

Verwandte Begriffe

Zugewiesene Kollektionen

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Thema der Ereignisse

Ort der Ereignisse

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
649275
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:creator
fo
dct:created
2007-09-11
de
dct:creator
fo
dct:modified
2008-04-16