Bevorzugte Labels

Allgemeinere Begriffe

Spezifischere Begriffe

Definitionen

de

Als Endenergieverbrauch wird die Verwendung von Energieträgern ausgewiesen, die nach Abzug von Umwandlungs- und Leitungsverlusten von der eingesetzten Primärenergie übrig bleibt und unmittelbar zur Erzeugung von Nutzenergie dient. Der EEV setzt sich zusammen aus den Energieeinsätzen der Sektoren Industrie, Gewerbe, Handel und Dienstleistungen, Verkehr und (private) Haushalte. (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi): Energieeffizienz in Zahlen, Mai 2017)

Endenergieverbrauch bezeichnet den Gesamtenergieverbrauch der Endnutzer, u. a. in den Bereichen Industrie, Verkehr, private Haushalte, Dienstleistungen und Landwirtschaft. Dabei handelt es sich um die Energie, die zum Endverbraucher gelangt, abzüglich der Energie, die von der Energiewirtschaft selbst verbraucht wird. (Eurostat Pressemitteilung: Energieverbrauch im Jahr 2016, Verbrauch in der EU über dem Energieeffizienzziel, 25/2018 – 5. Februar 2018, https://ec.europa.eu/eurostat/documents/2995521/5162483/8-13022013-BP-DE.PDF/cbe24b3c-a480-457d-992b-5344d65dc5f3?version=1.0)

Verwendungsangaben

Verwandte Begriffe

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Thema der Ereignisse

Ort der Ereignisse

Quellenangaben

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
608949
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:creator
foba
dct:created
2007-02-02
de
dct:creator
foba
dct:modified
2009-03-31
de
dct:creator
Barbara Fock
dct:modified
2018-11-13T12:09:42+00:00
de
dct:creator
Barbara Fock
dct:modified
2018-11-13T12:15:16+00:00
de
dct:creator
Barbara Fock
dct:modified
2018-11-13T13:26:44+00:00
de
dct:creator
Barbara Fock
dct:modified
2018-11-13T14:29:59+00:00