Bevorzugte Labels

BK-Labels

de

Versteckte Labels

de

Unterbegriffe

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Thema der Ereignisse

Ort der Ereignisse

Verwendungsangaben

Definition

de

Das Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz regelt in Deutschland seit 2002 die Einspeisung und Vergütung des Stroms aus Anlagen zur Kraft-Wärme-Kopplung (Seite „Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 20. November 2017, 09:14 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Kraft-W%C3%A4rme-Kopplungsgesetz&oldid=171188695 (Abgerufen: 8. März 2018, 15:10 UTC))
"Dieses Gesetz dient der Erhöhung der Nettostromerzeugung aus Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen auf 110 Terawattstunden bis zum Jahr 2020 sowie auf 120 Terawattstunden bis zum Jahr 2025 im Interesse der Energieeinsparung sowie des Umwelt- und Klimaschutzes." KWKG §1 (Zweck) (https://www.gesetze-im-internet.de/kwkg_2016/BJNR249810015.html)

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
604173
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:creator
fo
dct:created
2005-08-04
de
dct:creator
fo
dct:modified
2015-11-20
de
dct:creator
Barbara Fock
dct:modified
2016-06-07T13:31:08+02:00
de
dct:creator
Barbara Fock
dct:modified
2016-12-16T14:27:38+01:00
de
dct:creator
Joachim Fock
dct:modified
2018-03-08T15:09:09+00:00
de
dct:creator
Joachim Fock
dct:modified
2018-03-08T15:12:19+00:00
de
dct:creator
Joachim Fock
dct:modified
2018-03-08T15:13:35+00:00