Definition

de

Als Golfstrom wird traditionell die ... starke horizontale Meeresströmung an der Oberfläche bezeichnet, die nahe der US-amerikanischen Ostküste von Florida bis North Carolina verläuft. Bei Kap Hatteras auf 35 Grad Nord löst sich der Strom von der Küste und dringt als gebündelter Strahlstrom mit etwa 5 km/h auf 50 km Breite in den offenen Atlantik vor. ... Nach etwa 1500 km verliert sich der Charakter als gebündelter Strom, man bezeichnet die Verzweigungen als Golfstromausläufer, den nach Norwegen reichenden Ast auch als Nordatlantischen Strom. Man vermeidet terminologische Schwierigkeiten, wenn man allgemein vom 'Golfstromsystem' spricht ... Die Strömung führt warmes tropisches Wasser in Richtung Europa und begünstigt damit das, im Vergleich zu anderen Gebieten derselben geographischen Breite, ungewöhnlich milde Klima West- und Nordeuropas ... (Max-Planck-Instituts für Meteorologie (MPI-M) www20190207 https://www.mpimet.mpg.de/kommunikation/fragen-zu-klima-faq/was-ist-der-golfstrom/)

Alternative Benennungen

de
  • Atlantische Meridionale Umwälzbewegung
  • Atlantische Umwälzbewegung
  • Atlantische Zirkulation
  • Golfstrom
en
  • Gulf Stream System

Oberbegriffe

Unterbegriffe

Zugewiesene Kollektionen