Definition

de

Mit einem Akzent auf maßvolle Konsummuster setzt das Suffizienzprinzip an den Wachstumsursachen an. Durning (1992) verbindet den Suffizienzbegriff mit einer Blickwende vom 'Besser' zum 'Weniger'. Suffizienz fordert nicht, "auf das Notwendige zu verzichten, sondern mit dem Ausreichenden zufrieden zu sein" (SCHERHORN 2002, 16) (NACHHALTIGKEITSPRINZIPIEN JENSEITS DES DREI-SÄULEN-PARADIGMAS, Niko Paech, Natur und Kultur, Jg. 7/1 (2006), Seiten 42-62)

Alternative Benennungen

de
  • Genügsamkeit
  • Suffizienzkonzept
  • Suffizienzprinzip
  • Öko-Suffizienz
en
  • sufficiency