Definitionen

de

Mit dem Einsatz der Satellitennavigation (GPS) und Geographischen Informationssystemen (GIS) lassen sich Unterschiede in Standortbedingungen landwirtschaftlicher Flächen durch die ortsdifferenzierte Maßnahmengestaltung berücksichtigen und Über- und Unterversorgung vermeiden.

de

Präzisionslandwirtschaft („Precision Farming“) ist ein Sammelbegriff für neue Produktions- und Managementtechniken im Pflanzenbau, die intensiv Daten über den jeweiligen Standort und Pflanzenbestand nutzen. Mit den verfügbaren Techniken wird es möglich, einen teilflächenspezifischen, standortangepassten Pflanzenbau durchzuführen, der u. a. eine höhere Ressourceneffizienz als konventionelle Verfahren aufweist (pflanzenforschung.de 
c/o Genius GmbH, Lexikon WWW20180902 https://www.pflanzenforschung.de/index.php?cID=8791)

Alternative Benennungen

de
  • CAF (Landwirtschaft)
  • Computer-Aided Farming
  • Precision Farming
  • Präzise Landwirtschaft
  • Präziser Ackerbau
  • Präziser Pflanzenbau
  • Präzisionsackerbau
  • Präzisionspflanzenbau
  • Teilflächenbewirtschaftung
  • Teilflächenspezifische Bewirtschaftung von Feldern
  • Teilflächenspezifische Landwirtschaft
  • Teilschlagbewirtschaftung
  • Teilschlagbezogene Landwirtschaft
  • Variable Ausbringungstechnologie
en
  • precision agriculture
  • precision farming

Unterbegriffe