Bevorzugte Labels

Allgemeinere Begriffe

Definition

de

Als GUS-Staaten (Gemeinschaft Unabhängiger Staaten), NIS-Staaten (New Independent States) oder NUS-Staaten (Neue Unabhängige Staaten) werden die zwölf Nachfolgestaaten der ehemaligen Sowjetunion ohne die baltischen Staaten und die Mongolei bezeichnet. Das sind: Armenien, Georgien, Moldova, Turkmenistan, Aserbaidschan, Kasachstan, Russische Föderation, Ukraine, Belarus (Weißrußland), Kirgisien, Tadschikistan, Usbekistan. (Bank für Sozialwirtschaft AG, Köln, WWW20161122 https://www.eufis.eu/eu-glossar.html?&type=0&uid=155&cHash=cf5d389c0d6c72ead2f52fb4f406865c

Verwendungsangaben

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Thema der Ereignisse

Ort der Ereignisse

Quellenangaben

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
101194
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:creator
foba
dct:created
1992-01-10
de
dct:creator
foba
dct:modified
2015-05-22
de
dct:creator
Joachim Fock
dct:modified
2016-11-22T17:26:19+01:00
de
dct:creator
Joachim Fock
dct:modified
2016-11-22T17:33:43+01:00