Bevorzugte Labels

Alternative Labels

de

Spezifischere Begriffe

Definition

de

im allg.: einen Vorgang, der eine Abwärts- oder Rückentwicklung darstellt. Das Gegenstück ist der Begriff Evolution. - Rechtssinn Übergang eines Verfahrens an eine höhere Gerichtsinstanz durch Einlegen eines Rechtsmittels (sog. Devolutiveffekt). - den Übergang einer Verwaltungssache an eine übergeordnete Behörde, siehe Devolutionsantrag - ... - in der Politik bezeichnet man damit die Übertragung administrativer Funktionen in einem Einheitsstaat an regionale Körperschaften. Dabei beziehen die regionalen Körperschaften ihre politische Legitimität durch diese Übertragung. Die politische Souveränität verbleibt bei der übertragenden Stelle, die die regionalen Körperschaften auch wieder auflösen oder ihre Kompetenzen verändern kann. Im Gegensatz dazu steht der Begriff des Föderalismus, bei dem die Gliedstaaten eigenständige Legitimität besitzen und diese erst durch ihren Zusammenschluss an eine größere Einheit übertragen.( http://de.wikipedia.org/wiki/Devolution 20081006)

Verwendungsangaben

Verwandte Begriffe

Zugewiesene Kollektionen

Beziehungen zu anderen Ontologien

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Thema der Ereignisse

Ort der Ereignisse

Quellenangabe

de

GEMETID11632

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
49934
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:creator
fo
dct:created
2000-01-18
de
dct:creator
fo
dct:modified
2012-05-11