Definition

de

Bei den organischen Düngern sind die löslichen Nährstoffe fast immer an Kohlenstoff gebunden. Fast ausnahmslos sind die organischen Dünger pflanzlichen oder tierischen Ursprungs; es gibt allerdings auch synthetisierte organische Dünger, wie z.B. Harnstoff. Im Prinzip kann sämtliches organisches Material als Dünger eingesetzt werden, z.B. Blätter, Rasen- und Strauchschnitt, Mist, Gülle, Knochenmehl, Algen, Küchenabfälle, Klärschlamm, Vinasse, Baumrinde, Holzkohle, Asche, Guano, Kompost usw. Auch die 'Gründüngung', also das gezielte Anpflanzen von nährstoffbindenden und -sammelnden Pflanzen, gehört zu den organischen Düngern. (https://www.goldberg-gartenschatz.com/duenger-lexikon)

Alternative Benennungen

de
  • Organisch-mineralischer Dünger
  • Organisches Düngemittel
en
  • organic manure

Oberbegriffe