Bevorzugte Labels

Allgemeinere Begriffe

Spezifischere Begriffe

Definitionen

de

Umweltqualitätsziele charakterisieren einen angestrebten Zustand der Umwelt. Sie verbinden einen naturwissenschaftlichen Kenntnisstand mit gesellschaftlichen Wertungen über Schutzgüter und Schutzniveaus. Umweltqualitätsziele werden objekt- oder medienbezogen für Mensch und/oder Umwelt bestimmt und sind an der Regenerationsrate wichtiger Ressourcen oder an der ökologischen Tragfähigkeit, am Schutz der menschlichen Gesundheit und an den Bedürfnissen heutiger und zukünftiger Generationen orientiert. Die Enquete-Kommission des 13. Deutschen Bundestags 'Schutz des Menschen und der Umwelt' richtet ihre Definition der UQZ an dem Leitbild einer nachhaltigen Entwicklung aus. Umweltqualitätsziele werden jedoch auch in anderen Kontexten verwendet, die nicht unmittelbar mit dem Leitbild der nachhaltigen Entwicklung in Verbindung stehen.(1)

de

Umweltqualitätsziele charakterisieren einen angestrebten Zustand (Schutzniveau) der Umweltqualität, sie enthalten naturwissenschaftliche und gesellschaftlich-ethische Elemente. Als temporäre Zielgrössen der Umweltpolitik haben sie stets prozessualen Charakter. U. werden für Schutzobjekte (Schutz empfindlicher Biotope) oder medienbezogen festgelegt (Lachs 2000 im Rhein, Blauer Himmel Ruhr)(2)

Verwendungsangaben

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
29986
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:creator
fo
dct:created
1991-02-27
de
dct:creator
fo
dct:modified
2011-03-16