Bevorzugte Labels

Allgemeinere Begriffe

Definition

de

Der Wirkungsrad eines Energieumwandlungs-Prozesses als Momentanwert ist der Quotient aus der Summe der nutzbar abgegebenen Energien (Zielenergien) und der zugeführten Energien. Im praktischen Betrieb wird der Wirkungsgrad in einem möglichst stationären Betriebszustand während einer (kurzen) Messzeit erfasst. (Begriffe der Versorgungswirtschaft - Teil B: Elektrizität und Fernwärme, Heft 1: Elektrizitätswirtschaftliche Grundbegriffe. VDEW/BGW, 7. Ausgabe, 1999 NACH .Jahresnutzungsgrad von fossil befeuerten Kraftwerken gemäß den 'besten verfügbaren Kraftwerkstechniken' Stand August 2004 http://www.vgb.org/vgbmultimedia/News/Benchmark_Ansatz-p-1832.pdf 20090914)

Verwendungsangaben

Beziehungen zu anderen Ontologien

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Thema der Ereignisse

Ort der Ereignisse

Quellenangabe

de

GEMETID2570

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
27841
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:creator
fo
dct:created
1990-09-06
de
dct:creator
fo
dct:modified
2009-11-11
de
dct:creator
Joachim Fock
dct:modified
2018-06-05T10:58:06+00:00