Definition

de

Unter Maßhalteappell bzw. Moral Suasion (zu deutsch etwa 'gut zureden') wird der Versuch verstanden, durch gezielte staatliche Rhetorik das Verhalten der Wirtschaftssubjekte zu beeinflussen. Dabei versucht der Staat durch direkte Appelle an das Gewissen des Einzelnen oder die Interessen bestimmter Gruppen wirtschaftspolitische Größen, wie zum Beispiel die Konsumnachfrage oder die Arbeitslosigkeit, zu beeinflussen (WIKIPEDIA http://de.wikipedia.org/wiki/Ma%C3%9Fhalteappell WWW20121015)

Alternative Benennungen

de
  • Maßhalteappell
  • Moralische Überredung
  • Moralischer Appell
en
  • moral suasion