Bevorzugte Labels

Allgemeinere Begriffe

Definitionen

de

Meer zwischen der Küstenlinie bei mittlerem Hochwasser oder der seewärtigen Begrenzung der oberirdischen Gewässer und der seewärtigen Begrenzung des Küstenmeeres

de

die Oberflächengewässer auf der landwärtigen Seite einer Linie, auf der sich jeder Punkt eine Seemeile seewärts vom nächsten Punkt der Basislinie befindet, von der aus die Breite der Hoheitsgewässer gemessen wird, gegebenenfalls bis zur äußeren Grenze eines Übergangsgewässers (WRRL)

Verwendungsangabe

de

In der seevölkerrechtlichen Regelung betreffend das Küstenmeer wird die landseitige Grenze gemäß Art. 5 SRÜ durch die der Niedrigwasserlinie grds. entsprechende Basislinie bestimmt.

Quellenangaben

de

Wasserhaushaltsgesetz § 1 Abs.1,S.1,Nr.1a

de

GEMETID1526

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
15346
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:creator
foba
dct:created
1990-09-06
de
dct:creator
foba
dct:modified
2014-02-28
de
dct:creator
Barbara Fock
dct:modified
2017-01-24T12:56:52+01:00