Bevorzugte Labels

Allgemeinere Begriffe

Spezifischere Begriffe

Definitionen

de

Kalibrieren bedeutet, dass die Abweichung der Anzeige des Messgeräts vom richtigen Wert der Messgröße ermittelt wird. Dabei legt man dem Gerät ein Objekt mit bekannten Maßen vor - ein so genanntes Normal - und bestimmt die Abweichung der Anzeige vom bekannten Maß. Das Ergebnis und die zugehörige Messunsicherheit werden in in einem Kalibrierschein festgehalten ... (Physikalisch Technisch Bundesanstalt PTB http://www.ptb.de/cms/themenrundgaenge/partnerinderindustrie/kalibrierung.html www20120927)

de

Alle Vorgänge zum Bestimmen der Werte der Abweichungen und gegebenenfalls anderer metrologischer Eigenschaften eines Meßgerätes (IEC 50: 1992). ANMERKUNG: Im metrologischen Gebrauch wird der Begriff 'Kalibrierung' oft erweitert, um Vorgänge einzuschließen wie Justierungen, Skalenteilungen usw. Von einem solchen Gebrauch ist abzuraten. [ECSS Glossar http://www.dlr.de/qp/Portaldata/44/Resources/dokumente/einrichtung/ecss-p-001a1g.pdf WWW20111123]

Verwendungsangaben

Quellenangabe

de

GEMETID1114

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
13919
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:creator
fo
dct:created
1990-09-06
de
dct:creator
fo
dct:modified
2012-09-27