Bevorzugte Labels

Allgemeinere Begriffe

Definitionen

de

Zu den Bedarfsgegenständen gehören nach dem Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB) Gegenstände, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln, kosmetischen Mitteln oder mit dem Menschen in Berührung zu kommen.(Bundesamt für verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Glossar, http://www.bvl.bund.de/cln_007/nn_491542/DE/Service/Glossar/Functions/glossar,lv2=491594,lv3=1189244.html Juni 2008)

de

Begriff entstammt dem Lebensmittelrecht. Zu den Bedarfsgegenständen zählt man 1) Gegenstände mit Lebensmittelkontakt 2) Umhüllungen von kosmetischen Mitteln oder Tabakerzeugnissen 3) Gegenstände mit Körperkontakt 4) Spielwaren und Scherzartikel 5) Haushaltschemikalien 6) Mittel und Gegenstände zur Geruchsverbesserung oder zur Insektenvertilgung in Aufenthaltsräumen (Ausnahme: Pflanzenschutzmittel) (nach 'Lebensmittelüberwachung und Tiergesundheit in Baden-Württemberg' (Juni 2008) http://www.xn--untersuchungsmter-bw-nzb.de/pub/beitrag.asp?ID=346&subid=0&Thema_ID=3)

Verwendungsangaben

Quellenangaben

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
3979
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:modified
2019-11-05T14:17:00+00:00
dct:creator
Barbara Fock
de
dct:creator
fo
dct:created
1990-09-06
de
dct:creator
fo
dct:modified
2008-10-22
de
dct:creator
Barbara Fock
dct:modified
2018-01-25T12:47:01+00:00
de
dct:creator
Barbara Fock
dct:modified
2019-11-05T14:13:35+00:00