Bevorzugte Labels

Allgemeinere Begriffe

Spezifischere Begriffe

Definitionen

de

Güter einer Gemeinde, die alle Mitglieder dieser Gemeinde nutzen dürfen - etwa ein Stadtpark, in dem alle Bürgerinnen der Stadt spazieren dürfen. In der Ökonomie bezeichnet Allmende jene Gruppe öffentlicher Güter, von deren Nutzung niemand ausgeschlossen werden kann, die aber nicht von allen gleichzeitig genutzt werden können ...(Bundeszentrale für politische Bildung, www20151107: http://www.bpb.de/gesellschaft/medien/opensource/63954/glossar ,auch http://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/das-junge-politik-lexikon/171167/allmende)

de

Der Begriff der Allmende ist mittlerweile deutlich erweitert: Längst geht es nicht nur um (begrenzte) Umweltmedien (Wasser, Boden, Luft) oder Rohstoffe, sondern auch um unbegrenzte Gemeingüter, wie Software, Wissen oder politische Räume (z.B. Europa). Wesentliche Unterschiede bestehen allerdings - auch in der Verantwortung und Bewirtschaftung - zwischen regional bewirtschafteten Gemeingütern (z.B. ein See, ein Wald) und globalen Gemeingütern, wie Atmosphäre oder Weltmeer. Die globalen Systeme koppeln auf die regionalen Systeme zurück und in geringem Maße auch anders herum. (UBA Lecture 2012)

Verwendungsangaben

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Thema der Ereignisse

Ort der Ereignisse

Quellenangaben

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
1638
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:creator
fo
dct:created
1990-09-06
de
dct:creator
fo
dct:modified
2015-11-07
de
dct:creator
Barbara Fock
dct:modified
2017-01-25T10:59:43+01:00