Language

de

Alternative Label of

Inflectionals

Gewässertyp des Jahres 2014, Gewässertyp des Jahres 2014, Jungmoränenlandschaft, Norddeutschland, See, Umweltbundesamt, tiefer, nährstoffarmer See Norddeutschlands

Same spelling in use by the following Labels:

Errichtung des Umweltbundesamtes, EU-Kommission würdigt UBA für vorbildliches Umweltmanagement, Crowdfunding-Plattform EcoCrowd hat den Werkstatt N-Publikumspreis gewonnen, UBA bezieht erstes Null-Energie-Haus des Bundes, Erster Runder Tisch gegen Meeresmüll, Gründung einer Ressourcenkommission am Umweltbundesamt, Lebendiger See des Jahres 2011: Plauer See, Bundespreis Ecodesign erstmalig ausgelobt, Umweltbundesamt bekommt eine neue Präsidentin, Bundespreis Ecodesign 2015 verliehen, UBA drängt Fracking jetzt zu regulieren, Umweltbundesamt: „Haus 2019“ in Berlin erhält Auszeichnung für nachhaltiges Bauen, Startschuss für das EU-Projekt INSPIRATION, Studie belegt Wirksamkeit der Umweltverbandsklage, Gefahren durch extreme Niederschläge werden ab 2040 deutlich zunehmen, Kommission Nachhaltiges Bauen am Umweltbundesamt (KNB) gegründet, Umweltbundesamt schlägt fünf Anthracenöle für EU-weite Zulassungspflicht vor, Erster Klimaausgleich für Dienstreisen der Bundesregierung, Umweltbundesamt stellt Ergebnisse seiner Obsoleszenz-Studie vor, Kommission Landwirtschaft am Umweltbundesamt gegründet, UBA-Gebäude in Dessau bekommt Gütesiegel Nachhaltiges Bauen, 2. Europäische Ressourcenforum in Berlin, Ende der Giftmüllverbrennung auf hoher See, Erie See, Gesetz über die Errichtung eines Umweltbundesamtes, Bedrohter See des Jahres 2011: Laguna de Fúquene in Kolumbien, Bedrohter See des Jahres 2014: Sampaloc See auf den Philippinen, Lebendiger See des Jahres 2015: Schweriner See, Bedrohter See des Jahres 2013: Winnipegsee in Kanada, Bedrohter See des Jahres 2009: Atitlán-See Guatemala, Bedrohter See des Jahres 2012: Titicaca See in Peru und Bolivien, Gewässertyp des Jahres 2016, Bedrohter See des Jahres 2008: Mahakam-Feuchtgebiet in Indonesien, Bedrohter See des Jahres 2007: Pantanal, Brasilien, Paraguay und Bolivien, Bedrohter See des Jahres 2006: Totes Meer, Israel, Jordanien und Palästina, Bedrohter See des Jahres 2005: Viktoriasee, Kenia, Tansania und Uganda, Bedrohter See des Jahres 2004: Chapala-See in Mexiko, Deutschland: Luftqualität 2010, Klimawandel: Durchschnittstemperaturen steigen, mehr heiße Tage, Luftqualität 2015: Stickstoffdioxid-Belastung weiterhin zu hoch, Drastisch erhöhte Feinstaubwerte, Umweltbewusstsein in Deutschland 2014, 2012: Beschäftigung im Umweltschutz knackt die 2-Millionen-Marke, Klimawandel wärmt Seen auf, UBA-Emissionsdaten für 2015 veröffentlicht, Klimawandel könnte künftig mehr Hitzetote fordern, Nasa Studie: Seen werden immer wärmer, Nachhaltiges Deutschland, UBA veröffentlicht Bericht zu vermiedenen Emissionen durch den Einsatz erneuerbarer Energien im Jahr 2007, Landwirtschaft und ihre Umweltfolgen - Umweltbundesamt stellt kompakte Datensammlung vor, DEHSt-Internetseite neu gestaltet, Erster globaler Atlas der Biodiversität in Binnengewässern online, Umweltschädliche Subventionen in Deutschland, Kartendienst zur Luftqualität, Luftqualität 2016: Stickstoffdioxid weiter Schadstoff Nummer 1, Bedrohter See des Jahres 2017: Tanganjikasee, Gewässertyp des Jahres 2017 , Deutschland: Klimabilanz 2016, Lebendiger See des Jahres 2017: Steinhuder Meer, Kompetenzzentrum Nachhaltiger Konsum beim Umweltbundesamt gestartet, Umweltbewusstseinsstudie 2016 - Ergebnisse einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage, Stickoxid-Belastung durch Diesel-Pkw noch höher als gedacht, Internationales Kompetenzzentrum für nachhaltige Chemie eröffnet, Umweltbundesamt entwickelt Masterplan für Hitzewellen, Umweltbundesamt gibt neue Daten zu den Stickoxidwerten in Deutschland für das Jahr 2016 heraus, Modellrechnungen des UBA ergeben: Software-Updates bei Diesel-Pkws reichen für saubere Luft nicht aus, Umweltbundesamt veröffentlicht Karten zur Nitratbelastung der Fließgewässer in Deutschland (Nitratberichte 2008, 2012 und 2016 und EU-Nitratrichtlinie (91/676/EWG)), Östliche Becken des Aralsee ist vollständig ausgetrocknet

Change Notes