Timestamp

time of event
2010-08-05

Alternative Labels

en
de

Assigned collections

Definitions

de

Das Bundesumweltministerium hat die Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) zur Durchführung der vorläufigen Sicherheitsanalyse Gorleben beauftragt. Vorrangiges Ziel des Projektes ist eine nachvollziehbar dokumentierte Prognose auf der Grundlage der bisherigen Erkenntnisse, ob der Standort Gorleben die neuen Sicherheitsanforderungen an die Endlagerung Wärme entwickelnder radioaktiver Abfälle einhalten kann.
Schwerpunkt der vorläufigen Sicherheitsanalyse ist die Frage der Langzeitsicherheit, d. h. es ist nachvollziehbar darzulegen, ob überhaupt und gegebenenfalls unter welchen Bedingungen ein sicheres Endlager an diesem Standort möglich ist. Weiterhin soll ein optimiertes Endlagerkonzept unter Berücksichtigung der betrieblichen Sicherheit erstellt werden und der noch notwendige zukünftige Untersuchungs- und Erkundungsbedarf festgestellt werden. Mit einem Abschluss der vorläufigen Sicherheitsanalyse ist bis Ende 2012 zu rechnen.

en

The Federal Environment Ministry (BMU) has commissioned the Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (Association for Plant and Reactor Safety, GRS) to carry out a preliminary safety analysis for Gorleben and summarise all available information on the salt dome and the results of exploration activities to date. The main goal of the project is to develop a clearly documented forecast, on the basis of existing information, of whether the Gorleben site can comply with the new safety requirements for the final disposal of heat-generating, radioactive waste. The focus of the preliminary safety analysis will be on the question of long-term safety, i.e. it must be demonstrated in a transparent way whether the site is suited for safe final disposal at all, and if so, under which conditions. Moreover, an optimised final disposal concept will be developed, taking into account operational safety, and the future need for additional examination and exploration will be assessed. The preliminary safety analysis is expected to be concluded by the end of 2012.

Change Notes

Export Note

sns:source
sns
sns:topic
t78cef6c_12a7fd0ad89_-a15
dct:date
2016-11-21