Timestamp

time of event
2014-05-23

Alternative Labels

en
de

Assigned collections

Definitions

de

Seit dem 23. Mai 2014 können Fischer aus Cuxhaven den auf See gefischten Müll umweltgerecht entsorgen, ohne dafür bezahlen zu müssen. Dafür sorgt das Projekt „Fishing for Litter“, das vom Land Niedersachsen und dem NABU gemeinsam mit den niedersächsischen Küstenfischern organisiert wird. Mit Cuxhaven nimmt der inzwischen neunte Hafen an dem Meeresschutz-Projekt teil. An der gesamten Nord- und Ostseeküste beteiligen sich mehr als 75 Fischer. „Fishing for Litter“ bietet den Fischern die Möglichkeit, jenen Müll, der unweigerlich in ihren Netzen landet, in den Häfen kostenfrei und fachgerecht in dafür vorgesehenen Containern zu entsorgen. In der Vergangenheit mussten Fischer die Kosten für eine Entsorgung selbst tragen. Alle Abfälle werden später sortiert und auf ihre Zusammensetzung und Wiederverwertbarkeit hin untersucht. Im Jahr 2013 wurden auf diese Weise allein durch die Kleine Küstenfischerei Niedersachsens mehr als dreieinhalb Tonnen Meeresmüll aus der Nordsee geholt.

en

Fishing for Litteris an initiative based on cooperation with fisheries associations, in which fishermen bring ashore, voluntarily, the litter that is collected in the nets during the normal fishing operations. Fishermen are not financially compensated for their engagement, just the disposal logistics are for free. In 2011 NABU adopted the KIMO approach developed in year 2000 by launching first 2 harbours in Schleswig-Holstein Germany and therefore in the entire Baltic region. Today 9 harbours and more than 75 fishermen have joined the scheme.

Concept mappings

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

What Happened

Change Notes

Export Note

sns:source
sns
sns:topic
t6a93a6c0_1462d1dcdb9_4b5
dct:date
2016-11-21