Timestamp

time of event
2012-02-14

Alternative Labels

en
de

Assigned collections

Related terms

Concept mappings

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Where Happened

Definitions

de

In der Online-Ausgabe vom 14. Februar 2012 bericht in der Zeitschrift PLoS One ein deutsch-amerikanisches Biologenteam über die Entdeckung vier weiterer Zwergchamäleons im Norden Madagaskars. Unter den beschriebenen Arten ist eine Art, die deutlich kleiner ist als alle bisher bekannten Chamäleons. Brookesia micra haben eine Körperlänge von maximal 16 mm und eine Gesamtlänge bis zu 29 mm. Damit gehört diese Art zu den kleinsten Reptilien der Welt und findet bequem auf einem Streichholz Platz. Brookesia micra kommt ausschließlich auf der Insel Nosy Hara vor. Dort bewohnt die Art den Bodenbereich von Trockenwäldern. Brookesia micra wurde 2007 bei einer Expedition entdeckt und 2012 von einer Forschergruppe von der Zoologischen Staatssammlung München unter Leitung des Zoologen Frank Glaw beschrieben. Alle neu entdeckten Zwergchamäleons besiedeln nur sehr kleine Gebiete, die zum Teil nur wenige Quadratkilometer groß sind. Durch Lebensraumzerstörung sind sie daher besonders bedroht.

en

Brookesia micra is a species of chameleon from the island of Nosy Hara in Antsiranana, Madagascar. As of 14 February 2012, it is the smallest known chameleon and among the smallest reptiles, small enough to stand on the head of a match. In length, adult Brookesia micra can grow up to 29 millimetres. Brookesia micra was discovered and named by a team of researchers led by Frank Glaw of the Bavarian State Collection of Zoology. Glaw and his colleagues have been conducting expeditions into the Madagascan forests for eight years.

Change Notes

Export Note

sns:source
sns
sns:topic
t54e0f49f_1359574f15b_5669
dct:date
2016-11-21