Timestamp

Beginning
2010-03-17
Ending
2010-03-19

Alternative Labels

en
de

Assigned collections

Definitions

de

Neue Impulse für den Schutz des Wattenmeeres vereinbarten die Vertreterinnen und Vertreter der Regierungen der Niederlande, Dänemarks und Deutschlands am 18. März 2010 in Westerland/Sylt. Als Ergebnis einer Konferenz mit über 130 internationalen Teilnehmern verabschiedeten die drei Partner der trilateralen Wattenmeer-Kooperation unter anderem einen Managementplan für das gesamte Wattenmeer. Das Einschleppen fremder Arten sowie die großen Herausforderungen durch die Folgen des Klimawandels sollen nun ebenfalls entschieden angegangen werden. Die Regierungen der Niederlande, Dänemarks und Deutschlands haben zum Abschluss der Konferenz für weitere drei Jahre ein gemeinsames politisches Programm vereinbart, mit dem das gemeinsame Ökosystem noch besser geschützt werden soll. Während der Sylter Konferenz wurden das erneuerte Gründungsdokument für die Kooperation und ein neues Verwaltungsübereinkommen für das Gemeinsame Wattenmeer-Sekretariat gezeichnet. Ein neu gegründeter Wattenmeerausschuss soll die strategische Führung der Wattenmeer-Zusammenarbeit übernehmen. In ihm sitzen zukünftig die drei Regierungen, beziehungsweise für Deutschland die Wattenmeer-Bundesländer, sowie jeweils zwei Vertreter der Naturschutzverbände und des Wattenmeerforums, eines Zusammenschlusses verschiedener Interessengruppen aus der Wattenmeerregion. Die deutsche Präsidentschaft der Wattenmeerkooperation geht mit Abschluss der Sylter Konferenz an Dänemark über.

en

Representatives of the Dutch, Danish and German governments meeting on 18 March 2010 in Westerland/Sylt agreed on new impetus for the protection of the Wadden Sea. At the conference, which was attended by over 130 international participants, the three partners of the Trilateral Wadden Sea Cooperation adopted a management plan for the entire Wadden Sea. Decisive action will now be taken against invasive alien species and the major challenges resulting from climate change. For the Wadden Sea ecosystem and for mankind it is vital to facilitate adaptation to the impacts of climate change through a package of measures. At the conclusion of the conference the governments of the Netherlands, Denmark and Germany agreed on a joint political programme for the coming 3 years geared towards even better protection of the common ecosystem. The conference on Sylt included the signing of a modernised founding document for the Cooperation and a new administrative agreement for the Common Wadden Sea Secretariat. In future, a newly established Wadden Sea Board will take on the strategic leadership of the Wadden Sea Cooperation. This board will be comprised of representatives of the three governments - or in Germany's case the Wadden Sea federal Länder - as well as two representatives from the nature conservation associations and the Wadden Sea Forum, an independent platform of stakeholders in the region. With the conclusion of the Sylt Conference, the presidency of the Wadden Sea Cooperation passes from Germany to Denmark.

Concept mappings

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Where Happened

Change Notes

Export Note

sns:source
sns
sns:topic
t3b993623_1281b78e1a8_2f87
dct:date
2016-11-21