Timestamp

time of event
2011-06-26

Alternative Labels

en
de

Assigned collections

Related terms

Definitions

de

In einem Bürgerentscheid haben die Bewohner der Nordseeinsel Helgoland am 26. Juni 2011 gegen eine Inselvergrößerung gestimmt. Mit deutlicher Mehrheit lehnten sie es ab, die einen Quadratkilometer große Hauptinsel mit der 0,7 Quadratkilometer großen Badedüne durch Sandaufspülungen zu verbinden. Nach dem vorläufigen Ergebnis votierten 54,7 Prozent der Insulaner gegen eine Landverbindung von der Hauptinsel zur Düne. 45,3 Prozent stimmten für ein solches Vorhaben. Die Beteiligung lag bei 81,4 Prozent. Die Gegner einer Vergrößerung fürchteten den Verlust des unverwechselbaren Charmes der Insel und die Abhängigkeit von Investoren. Auch Umweltverbände sahen die Pläne kritisch. Eine Aufspülung beeinträchtige die Natur, waren sich Sprecher von BUND und NABU einig. Unter anderem sei die Düne die Kinderstube von Seehunden und Kegelrobben, die dort ihren Nachwuchs aufziehen würden.

en

In a vote on 26 June 2011, residents of the German North Sea archipelago of Helgoland voted against a land reclamation plan that would have reunited the main island with a smaller neighboring island. Island inhabitants voted by a majority of 54.7 percent against the project aimed at boosting tourism, while 45.3 percent supported it.

Concept mappings

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

What Happened

Change Notes

Export Note

sns:source
sns
sns:topic
t-7d257883_130de473efe_-28e4
dct:date
2016-11-21