Timestamp

time of event
2016-03-22

Alternative Labels

en
de

Assigned collections

Definitions

de

Am 22. März 2016 veröffentlichte Greenpeace einen Report, der erstmals die Auswirkungen der weltweit 8400 Kohlekraftwerke auf den aktuellen sowie künftigen Wasserbedarf analysiert. Mit dem Wasserverbrauch aller Kohlekraftwerke ließe sich eine Milliarde Menschen mit Trinkwasser versorgen, stellt Greenpeace fest. Die Studie identifiziert Regionen in denen bestehende und geplante Kohlekraftwerke den Wassermangel weiter verstärken. Kohlestrom ist nach Angaben von Greenpeace für rund sieben Prozent des weltweiten Wasserverbrauchs verantwortlich. Neben dem Kühlwasserverbrauch werden enorme Wassermengen in den Kohleminen sowie zum Waschen der Kohle genutzt. Die Studie zeigt auf, dass ein Viertel der geplanten Kohlekraftwerke in Regionen liegt, die schon heute unter schrumpfenden Trinkwasserreserven und Wasserknappheit leiden. Die meisten zusätzlichen Kohlekraftwerke planen weltweit China, Indien und die Türkei. Fast die Hälfte der geplanten chinesischen Kohlekraftwerke soll in Regionen entstehen, in denen bereits heute Wassermangel herrscht. Die geplanten weiteren Kohlekraftwerke würden den Wasserverbrauch fast verdoppeln.

en

New Greenpeace International research released on 22 March 2016, on World Water Day, finds that coal power plants around the world consume enough freshwater to sustain 1 billion people. Greenpeace International commissioned the Dutch engineering consultancy Witteveen+Bos to develop a model to calculate the existing and growing fresh water withdrawal and consumption (hereafter referred to as water demand) from coal-fired power plants and coal mining, and to analyse the detailed impact of coal-fired power plant water demand on surface freshwater resources. Their calculations show that existing coal-fired power plants alone consume 19 billion m3 of freshwater per year globally. This means that annually the world’s 8,359 coal-fired power plant units consume enough water to meet the most basic needs of more than 1 billion people. If we add the water that the coal industry uses to mine hard coal and lignite, this number rises to 22.7 billion m3 of water per year, enough to meet the most basic water needs of 1.2 billion people.

Change Notes

Export Note

sns:source
sns
sns:topic
t-74e95c71_1539c441641_3e32
dct:date
2016-11-21