Timestamp

time of event
2012-05-21

Alternative Labels

en
de

Assigned collections

Related terms

Concept mappings

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Where Happened

Definitions

de

Wissenschaftler des Senckenberg Forschungsinstitutes in Frankfurt am Main haben 2010 eine neue Froschart im Hochland Panamas entdeckt, die bei Berührung abfärbt. Kürzlich wurden die zugehörigen Studie in den Fachmagazinen „Amphibianand Reptile Conservation“ und „ZooKeys“ veröffentlicht. Er ist nur etwa zwei Zentimeter groß, leuchtend gelb und färbt bei Berührung ab: Ein deutsches und panamaisches Forscherteam hat den Gelbfärber-Regenfrosch Diasporus citrinobapheus in den Bergen Panamas aufgespürt. Neben dem nicht farbechten Frosch konnten die Wissenschaftler 18 von insgesamt 33 gefährdeten und stark gefährdeten Amphibienarten nachweisen, die in dem untersuchten Gebiet als heimisch gelten. Darunter ist auch ein Salamander, der seit seiner Entdeckung vor 34 Jahren nicht mehr nachgewiesen werden konnte und ein Frosch, der seit 27 Jahren nicht mehr in Panama gefunden wurde. Die zugehörigen Studie wurde am 21. Mai 2012 im Fachmagazin ZooKeys veröffentlicht.

en

A newly discovered frog in Panama is bright yellow and dyes your fingers yellow if you touch it.

The frog was discovered in 2010 in the mountains of western Panama by Andreas Hertz and colleagues, who are reptile and amphibian specialists at the Senckenberg Research Institute in Frankfurt am Main, Germany. The analysis of the new frog was published May 21 in the journal ZooKeys .

Change Notes

Export Note

sns:source
sns
sns:topic
t-1c988381_1379eb03103_-3be6
dct:date
2016-11-21