Timestamp

time of event
2015-12-04

Alternative Labels

en
de

Assigned collections

Related terms

Definitions

de

Am 4. Dezember 2015 während des Klimagipfels in Paris kündigte die philippinische Menschenrechtskommission an, dass sie am 10. Dezember 2015 ein Verfahren gegen 50 internationale Fossil- und Zementkonzerne wegen ihrer Verantwortung für den Klimawandel aufnehmen wird. Im Focus befinden sich die grössten Emittenten von Treibhausgasen in Investorenbesitz: unter anderem Chevron, ExxonMobil, BP, Royal Dutch Shell und ConocoPhillips. Grundlage ist die Studie „Carbon Majors“ des Climate Mitigation Service von 2014. Darin wurden die größten Verursacher von Kohlenstoffdioxid und Methan von 1854 bis 2010 ermittelt. Sie zeigt, dass 90 Unternehmen aus den Bereichen Erdöl, Erdgas, Kohle und Zementproduktion für 63 Prozent der globalen industriellen CO2-Emissionen zwischen 1854 und 2010 verantwortlich sind. Taifun-Opfer und Umweltorganisationen hatten eine Petition bei der philippinischen Menschenrechtskommission eingereicht.

en

The Philippines Commission on Human Rights (CHR) announced that it will launch an investigation on 10 December 2015 (International Human Rights Day), which could hold fossil fuel companies responsible for the impacts of climate change, such as extreme weather events. This will be the world's first national human rights investigation into big polluters. The 50 companies that will be investigated include Chevron, ExxonMobil, BP, Royal Dutch Shell, and ConocoPhillips. They are part of the 90 legal entities that are responsible for the majority of global carbon and methane emissions in the earth’s atmosphere, as identified by peer-reviewed research into so-called ‘Carbon Majors’ published in 2014.

Change Notes

Export Note

sns:source
sns
sns:topic
t-1095c85b_1519e6ebe61_cef
dct:date
2016-11-21