1. Das Buch der USA-Biologin Rachel Louise Carson (1907 - 1964) erscheint in den USA. Es setzt sich mit den Auswirkungen des Pestizideinsatzes auf die Umwelt auseinander. 1970 wird auch die deutsche Übersetzung "Der Stumme Frühling" publiziert. Es übt eine große Wirkung auf die öffentliche Meinung aus und steht am Beginn der Diskussionen über die Umwelt.