Sprache

de

Wortart

Wortstamm

Schreibweisen

Graue Energie

Definitionen

de

Graue Energie (Energieinhalt eines Produktes): Als 'Graue Energie' bezeichnet man die insgesamt zur Herstellung eines Produktes direkt und indirekt aufgewendete Energiemenge, gemessen am Produktionsort (Energieinhalt des fertigen Produktes selber, Energieverbrauch für den Produktionsprozess einschliesslich Energieinhalt der im Produktionsprozess verbrauchten zusätzlichen Materialien). Der Begriff 'graue Energie' wird u.a. benutzt, um den Energieinhalt importierter oder exportierter Produkte, die selber keine Energieerzeugnisse (Energieträger im engeren Sinn) sind, zu beschreiben. (Bundesamt für Konjunkturfragen, Bern 1992, Robert Leemann: Materialien zu RAVEL - Grundbegriffe der Energiewirtschaft (Glossar))

de

Allgemein bezeichnet man mit Grauer Energie den kumulierten Energieaufwand zur Herstellung eines Produkts oder zur Bereitstellung einer Dienstleistung. Inbegriffen sind auch alle vorgelagerten Prozesse und Hilfsprozesse, vom Rohstoffabbau über Transport-, Herstellungs- und Verarbeitungsverfahren (http://www.minergie.ch/glossar.html WWW201205).

Verwendungsangaben

Bevorzugtes Label von

Alternatives Label von

Übersetzungen

Zusammengesetzt aus

Zusammengesetzt in

Redaktionelle Anmerkungen

Textanalysefunktion

Benennung mit Textanalysefunktion

Übersetzungsstatus

Übersetzung geprüft

Quellenangaben

Änderungsangaben

de
dct:creator
fo
dct:created
2010-02-16
de
dct:creator
fo
dct:modified
2012-05-09

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
656985
dct:date
2016-05-06