Sprache

de

Wortart

Wortstamm

Grauwacke

Schreibweisen

Grauwacke

Definition

de

Grauwacke bezeichnet einen meist dunkelgrau bis braungrau gefärbten, polymikten Sandstein, dessen detritische Komponenten aus Quarz, Feldspat und unaufgearbeiteten Gesteinsbruchstücken (mindestens 50%) wie z. B. Lydit und Quarzit bestehen. Weitere Gemengteile sind Glimmer, Chlorit und Tonmineralien. Das Gefüge ist fein- bis grobkörnig, mitunter auch feinkonglomeratisch. Typisch für Grauwacken ist eine schlechte Sortierung des Korns. Das Bindemittel der Grauwacken der deutschen Mittelgebirge ist z.T. kieselig. Die Hauptbildungszeit der Grauwacken fällt in das Erdaltertum.

Verwendungsangaben

Bevorzugtes Label von

Alternatives Label von

Übersetzungen

Zusammengesetzt aus

Zusammengesetzt in

Redaktionelle Anmerkungen

Textanalysefunktion

Benennung mit Textanalysefunktion

Übersetzungsstatus

Übersetzung geprüft

Änderungsangaben

de
dct:creator
fo
dct:created
2004-06-28
de
dct:creator
fo
dct:modified
2004-11-17

Exportangaben

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
601612
dct:date
2016-05-06
de
sns:source
aDisBMS
sns:wlisn
5251650
dct:date
2016-05-06