Language

de

Alternative Label of

Inflectionals

Europäische Kommission eröffnet Plattform zur Beilegung sozialer Konflikte um Großraubtiere, Canis lupus, EU-Plattform zum Zusammenleben von Menschen und Großraubtieren, Europäische Kommission, Europäischer Braunbär, Großraubtier, Gulo gulo, Luchs, Lynx lynx, Ursus arctos, Vielfraß, Wildtier, Wolf, biologische Vielfalt, soziale Konflikte

Same spelling in use by the following Labels:

Sondersitzung der 65. UN-Generalversammlung zum Thema biologische Vielfalt, EU-Kommission richtet zwei neue Generaldirektionen für Energie und Klimapolitik ein, Afrikas Ressourcen im Blickpunkt: erster afrikanischer Bodenatlas, Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt, EU-Parlament verurteilt Verzögerungen der Kommission bei hormonell wirksamen Chemikalien, Wissenschaftler untersuchen Klimadaten und physische Eigenschaften von Inseln, Europäische Kommission genehmigt drei Sorten genveränderter Sojabohnen genehmigt, Kommission schlägt einheitliche „A-G“-Skala für das Energieetikett vor, UN-Gipfel der kleinen Inselstaaten: Gemeinsam für Klimaschutz und biologische Vielfalt, Europas Pflanzenwelt verarmt, Erstmals Luchs in Baden-Württemberg mit einem Senderhalsband ausgestattet, NRW: Smartphone-App „app in die Natur“ vorgestellt, Europäische Kommission schlägt vor: Verbot des internationalen Handels mit Rotem Thun zu unterstützen, Reform der Gemeinsamen Fischereipolitik vereinbart, Kommission verlangt von Deutschland aktivere Bekämpfung von Nitratbelastung im Wasser, EU-Kommission veröffentliche eine überarbeitete Liste kritischer Rohstoffe, Kommission genehmigt portugiesisches Demonstrationsprogramm für Meeresenergietechnologien, Kommission erteilt Zulassungen für 17 GVO zur Verwendung in Lebens-/Futtermitteln und für 2 GV-Nelkensorten, Die Mehrheit der EU-Staaten stimmen für Bienenschutz, EU verbessert den Schutz der Bienen in Europa durchweitere Maßnahmen bei Pestiziden, Neue Unterstützung der EU für die Bekämpfung des illegalen Tötens von Elefanten und anderen gefährdeten Arten in den Entwicklungsländern, Tier des Jahres 2014 ist der Wisent, EU-Kommission legt Kriterien für guten Umweltzustand der Meere fest, Tier des Jahres 2011 ist der Luchs, Animal of the Year 2011 ist the Lynx, Kommission schlägt Verbesserung der gemeinsamen Anrechungsvorschriften für Treibhaus­gas­emissionen in der Land- und Forstwirtschaft vor, Kommission verklagt Deutschland vor dem Gerichtshof der EU wegen Gewässerverunreinigung durch Nitrat, Neue Karten zeigen Europäern Luftverschmutzung aus diffusen Quellen im Detail, Europäisches Kommission schlägt vor: Keine Phosphate mehr in Waschmitteln, EU stellt Verordnungsentwurf zu CO2-Grenzwerten vor, NABU-Umfrage: Hohe Zustimmung in der Bevölkerung zur Rückkehr der Wölfe, Europäisches Kommission stellt 250 Mio. EUR für über 200 neue LIFE+-Projekte bereit, Tier des Jahres 2015 ist der Feldhase, Umweltverbände bringen Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland auf den Weg, EU-Beschwerde gegen Deutschland wegen Sonderverschmutzungsrechte für das Braunkohlekraftwerk Lippendorf, Europäische Kommission legt Vorschriften für kostenlose Zuteilung von Emissionszertifikaten an Fluggesellschaften vor, Europäischen Kommission schlägt ein vollständiges Verbot von Treibnetzen vor, Wolf fasst in Deutschland weiter Fuß: Nachweis von 46 Rudeln, EU-Verordnung beendet Tierversuche an Mäusen für Speisemuscheln, Bristol wird Grüne Hauptstadt Europas 2015, Umweltangelegenheit: Europäische Kommission verklagt Deutschland wegen des Zugangs zu Gerichten, Life+ 2011: Europäische Kommission stellt 268,4 Mio. EUR für 202 neue Umweltprojekte bereit, Grünbuch „Ein Rahmen für die Klima- und die Energiepolitik bis 2030“, Notfallabwehrzentrum: Eine schnellere und effizientere europäische Katastrophenabwehr, Richtlinie zur Erneuerung des europäischen Strahlenschutzrechts verabschiedet, Vierte bundesweite Befragung zum Bewusstsein der Bevölkerung für Natur, Naturschutz und biologische Vielfalt in Berlin vorgestellt, Leitlinien zur Vermeidung von Konflikten zwischen Windenergieausbau und Biodiversitätspolitik, Kommission führt Zertifizierungssystem für nachhaltige Biokraftstoffe ein, Halbzeitbewertung der EU-Biodiversitätsstrategie veröffentlicht, EU-Kommission leitet Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland ein, Tier des Jahres 2013 ist das Mauswiesel, Gentechnisch veränderte Organismen (GVO): Mitgliedstaaten sollen alleinzuständig über den Anbau in ihrem Hoheitsgebiet entscheiden können, Kommission präsentiert neue Strategie zur Eindämmung des Biodiversitätsverlusts inner­halb von zehn Jahren, EU-Kommission bestätigt im Arbeitsprogramm 2015 angekündigte Rücknahme von 73 Vorschlägen, Vorschlag der EU-Kommission zur Regelung der Tiefseefischerei, Einrichtung eines Dokumentations- und Beratungszentrum zum Thema Wolf, Tier des Jahres 2016 ist der Feldhamster, Europäische Kommission verabschiedet Bestimmungen für stromsparende externe Netzteile, Der erste Luchspfad in Deutschland, Europäische Kommission schlägt neue Verordnung für die nachhaltige Bewirtschaftung der Lachsbestände im Ostseeraum vor, Neunte Vertragsstaatenkonferenz der CBD 2008 in Bonn, Kommission begrüßt Annahme des Klima- und Energiepakets, Tier des Jahres 2008 ist der Wisent, Tier des Jahres 2007 ist der Elch, Tier des Jahres 2005 ist der Braunbär, Animal of the Year 2005 is the Brown bear, Tier des Jahres 2006 ist der Seehund, Europäisches Kommission schließt sich Initiative zur Reduzierung kurzlebiger Klimagase an, Neues Maßnahmenpaket für saubere Luft in Europa, Startschuss für das EU-Projekt INSPIRATION, European Commission launches platform to help resolve social conflicts over large carnivores, EU weist Antrag auf Abhaltung einer europaweiten Bürgerinitiative gegen Atomkraft ab, EU Kommission verklagt Deutschland wegen des Kraftwerks Moorburg, Die EU Kommission stellt das Verfahren gegen Deutschland im Zusammenhang mit der Ausweisung besonderer Vogelschutzgebiete ein, Die Europäische Kommission eröffnete das Webportal BUILD UP, Europäische Kommission stellt Strategie für den Ostseeraum vor, Kommission verwarnt Philippinen und Papua-Neuguinea wegen unzureichender Bekämpfung der illegalen Fischerei, Neue Finanzierung für Klimaschutz und Biodiversität, Neue EU-Maßnahmen zur Regelung der Einfuhr von Jagdtrophäen und zur Bekämpfung illegaler und nicht nachhaltiger Praktiken, Umweltpolitik: EU-Kommission verlangt von Deutschland umfassende Kostendeckung bei allen Wasser­dienstleistungen, Naturschutzorganisation WWF legt „Living Planet Reports 2016“ vor, EU-Entscheidung über Glyphosat-Zulassung erneut vertagt, Marine Art des Monats im Internationalen Jahr der biologischen Vielfalt, Europäische Kommission schlägt höheres Energieeinsparungsziel für 2030 vor, Kommission zeigt Weg zu ressourcenschonendem Wachstum auf, Sachverständigenbericht: Alternative Kraftstoffe könnten fossile Kraftstoffe in Europa bis 2050 ersetzen, Neue EU-Maßnahme zum Schutz der Biodiversität vor problematischen invasiven Arten, Greenpeace: EU-Beschwerde gegen den Castortransport aus Jülich, Nature Alert Kampagne, Europäische Kommission registriert die Europäische Bürgerinitiative „People4Soil“, Arbeitsprogramm der EU-Kommission für 2015, Europäische Kommission beschließt Strategie zur Verringerung der CO2-Emissionen von schweren Nutzfahrzeugen, Bericht zum Zustand der Natur in Deutschland, Kommission verklagt Deutschland vor dem EU-Gerichtshof wegen Nichtumsetzung der Richtlinie über Klimaanlagen in Kraftfahrzeugen, Ausschluss des Wassersektors von der EU-Konzessionsrichtlinie, Naturschutz, Religionen, Kirchen: Gemeinsame Erklärung zum Schutz der Natur, Essen ist Grüne Hauptstadt Europas 2017, Tier des Jahres 2012 ist die Gämse, NABU macht den 30. April zum Tag des Wolfes, WWF fordert „Spezialeinheit Umweltkriminalität“, EU bereitet den Weg für die Ratifizierung des Übereinkommens von Paris, Europäische Kommission legt wissenschaftliche Kriterien für die Bestimmung endokriner Disruptoren in den Bereichen Pestizide und Biozide vor, Projekt "Stadtgrün - Artenreich und Vielfältig" gestartet, Beschwerde bei der Europäischen Kommission gegen Ostseepipeline, Wiederansiedlung von Luchsen im Biosphärenreservat Pfälzerwald, Kommission startet Aktionsplan zur Bekämpfung des illegalen Artenhandels, Birdlife fordert die Europäische Kommission auf Klage gegen Artenschutzschutzverletzungen zu erheben, EU-Umweltminister warnen vor Aufweichung des Naturschutzrechts in der EU, Verkehr 2050: Kommission legt ehrgeizigen Plan zur Mobilitätssteigerung und Emissionsminderung vor, Kommission beschließt Abzüge von Fischereiquoten für 2012, Umweltrat stimmt für EU-Biodiversitätsstrategie, Emissionshandel: Kommission erlässt Beschluss über Zuteilung kostenloser Zertifikate ab 2013, Neue EU-Initiative zum Schutz der biologischen Vielfalt und zur Bekämpfung von Kriminalität im Zusammenhang mit wildlebenden Tier- und Pflanzenarten, Bekanntgabe der Gewinner der ersten Natura 2000-Preise, Grünes Licht für erste EU-Systeme zum Nachweis der Nachhaltigkeit von Biokraftstoffen, WWF setzt Belohnung für getöteten Wolf aus, Europäische Kommission verabschiedet schwarze Liste gebietsfremder invasiver Arten, EU-Parlamentarier fordern härtere Strafen für Wilderer, Europäische Kommission empfiehlt Mindestgrundsätze für Schiefergas, Europäische Kommission stellt Energie- und Klimapaket vor, Europäische Kommission veröffentlicht Leitlinien zur Begrenzung der Bodenversiegelung, Europäische Kommission verabschiedet Handelsmaßnahmen gegenüber den Färöern zum Schutz des atlanto-skandischen Heringsbestands, Europäische Kommission veröffentlicht Debatte über den Klimaschutz der europäischen Wälder, Europäische Kommission erlaubt Anbau der Gen-Kartoffel Amflora, ICOS ERIC Gründungszeremonie in Brüssel, EU-Gericht weist EEG-Klage ab, Grüne Hauptstadt Europas, Kommission schlägt strengere Vorschriften für das Abwracken von Schiffen vor, EU Umweltrat verabschiedet Stellungnahme zu endokrinen Disruptoren, Weniger Plastiktüten - Kommission konsultiert die Öffentlichkeit, Weltbiodiversitätskonferenz verabschiedet Cancún-Erklärung, Tier des Jahres 2017 ist die Haselmaus, Das europäische Naturschutzrecht bleibt fit für die Zukunft, VW-Abgasskandal: EU klagt gegen Deutschland , Bundesumweltministerium zeichnet "Summendes Rheinland" für biologische Vielfalt aus, Europäische Kommission droht Deutschland mit Klage wegen anhaltender übermäßiger Luftverschmutzung, Land Nordrhein-Westfalen bestätigt einen weiteren Wolfs-Nachweis in NRW, Atlas zur kommunalen Wasserwirtschaft in Europa, Kommission warnt Polen wegen erhöhten Holzeinschlags in den Wäldern von Białowieża, Europäische Kommission verabschiedet neuen Aktionsplan zur Verbesserung des Schutzes von Natur und Biodiversität in der EU, Internetportal des Bundes zum Wolf in Deutschland geht online, 25 Jahre Deutsche Wildtier Stiftung, Bär im Kanton Bern in der Schweiz gesichtet, Nijmegen ist die Grüne Hauptstadt Europas 2018, Oslo ist die Grüne Hauptstadt Europas 2019, Einrichtung der EU-Plattform für Tierschutz, EU ergänzt Liste der invasiven Arten, Bundesrat beschließt Gesetz über die Prävention und das Management invasiver gebietsfremder Arten , Europäische Kommission fordert sofortige Einstellung des Holzeinschlags im Białowieża-Wald in Polen, Kabinett beschließt 2. Rechenschaftsbericht zur Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt, Europäische Kommission schlägt Verbot der Aalfischerei in der Ostsee vor, EU und Schweiz wollen ihren Emissionshandel zusammen , 60 Wolfsrudel in Deutschland

Change Notes