1. Die Staude des Jahres wird seit dem Jahr 2000 jährlich durch den Bund Deutscher Staudengärtner im Zentralverband Gartenbau ausgerufen. Die erste Staude des Jahres ist die Fetthenne oder der Mauerpfeffer (Sedum).

  2. Gemüse des Jahres ist die Gartenmelde (Atriplex hortensis L.). Die Gartenmelde ist ein einjähriges, schnellwüchsiges Gemüse, dessen junge Blätter wie Spinat verwendet werden.

  3. Träger ist: Arachnologische Gesellschaft; Peter Jäger; Institut für Zoologie der Johannes-Gutenberg-Universität; Saarstraße 21; 55099 Mainz; Tel./Fax.: 06131/372592

  4. Spider of the Year is the Water spider (Argyroneta aquatica).

  5. Gefährdete Nutztierrasse des Jahres ist das Rottaler Kaltblut.

  6. Tier des Jahres 2000 ist die Äskulap-Natter (Elaphe longissima).

  7. Vogel des Jahres 2000 ist der Rotmilan (Milvus milvus).

  8. Pilz des Jahres 2000 ist der Königsfliegenpilz oder Brauner Fliegenpilz (Amanita regalis).

  9. Orchidee des Jahres ist das Rote Waldvögelein.

  10. Insekt des Jahres 2000 ist der goldglänzende Rosenkäfer (Cetonia aurata).

  11. Fisch des Jahres 2000 ist der Atlantischer Lachs (Salmo salar).

  12. Baum des Jahres 2000 ist die Sandbirke (Betula pendula).

  13. Von der Stiftung Naturschutz Hamburg und Stiftung zum Schutze gefährdeter Pflanzen wurde zur Blume des Jahres 2000 der Purpurblauer Steinsame(Lithospermum purpurocaeruleum)ausgewählt.